2. Welle

Achtung, im Hackerspace muss zwingend eine Maske getragen werden, wenn mehr als eine Person anwesend ist!

Bitte nach Betreten des Gehäudes im Erdgeschoss die Hände gründlich mit Seife waschen und gebrauchte Masken fachgerecht entsorgen (gelbe Tonne mit Deckel).

Danke und bleibt gesund.

C02-Ampel

Wir arbeiten mit Hochdruck eine gute bezahlbare C02-Ampel fürs Klassenzimmer zu bauen.

Alle die nicht selber zum Lötkolben greifen wollen können eine fertige Version unserer Ampel auf www.co2ampel.ch in Kürze erwerben.

co2ampel Abbildung
Abbildung CO2Ampel von www.co2ampel.ch

Natürlich werden wir die C02-Ampel auch später als Bausatz anbieten.

am 01.07.2020 wieder offen

Abstimmung unserer Mitglieder

Der Hackerspace öffnet für alle wieder ab dem 01.07.2020 mit den BAG empfohlenen Schutzmassnahmen.

Die Abstimmung unserer aktiven Mitglieder seht ihr im Bild oben.

Ich freu mich euch wieder zu treffen.
Alf

Hackerspace öffnet schrittweise

Ab dem 20.05.2020 ist es wieder für alle möglich Waren im Hackerspace von bastelgarage.ch abzuholen.
(Dies aber nur an der Türe, bitte kurbeln)

Wir öffnen den Hackerspace vorerst nur für Mitglieder, da wir für die Sicherheit unserer Mitglieder garantieren wollen.
(Wir haben auch ältere Mitglieder)

Ich werde die neusten Entwicklungen auf Eastermundigen aktuell publizieren.

Besten Dank für dein Verständnis.
Alf

Corona Virus

Der Hackerspace Eastermundigen bleibt bis auf weiteres geschlossen.

Abholung aus dem Onlineshop www.bastelgarage.ch sind zur Zeit eingestellt.

Bleibt alle gesund, wir werden weiter informieren.

Alf

Neues Logo gesucht

Wir möchten für unserer 10 Jahre Jubiläum ein (neues) Logo für den Hackerspace kreieren.

Wenn du eine Idee hast sende mir doch ein Mail mit deiner Idee.
(brain @ brainoutput.ch).

Wir werden die Vorschläge auf der Website veröffentlichen.
Danke für eure Ideen.

Spendenaufruf – Dachreparatur

Wir müssen im Frühling 2019 unser Dach des Hackerspace Eastermundigen am Steinbruchweg 16 komplett ersetzten. Schon mehrmals musste ich am Mittwoch meine Tastatur ersetzten, weil immer, wenn es fest regnet unser Dach (Eternit mit natürlichem Moosschutz) durchlässt.
Aus diesem Grund sammeln wir Geld für ein neues Dach.

Wir planen nächsten Frühling unser Dach komplett zu erneuern und werden natürlich Bilder
Vom Umbau machen und auf eastermundigen.ch veröffentlichen. Wir sind dankbar für alle Spenden.
Wenn du willst kannst du bei bastelgarage.ch (unserem Partnershop) virtuell spenden.
https://www.bastelgarage.ch/spende-fur-dachreparatur

Postcheckkonto
Hackerspace Eastermundigen
PC 60-253759-9
IBAN: CH36 0900 0000 6025 3759 9
mit dem Vermerk „Dach“.

Wir danken unseren Spendern:

  • Renzo L.
  • Ralph Krause (Schliern b. Köniz)   Schlieren (ZH) 🙂
  • Beat Flückiger (Bern)

InMoov OpenSource Roboter

Ich bin beim Surfen im Netz, genauer auf thingiverse.com auf das Projekt InMoov humanoide Open-Hardware Roboter gestossen.

Plan für unsere Robina der erste weibliche InMoov Roboter

 

Er wurde 2012 von Gaël Langevin erfunden und besteht aus einem bebilderten Tutorial und mehreren Dateien im Format STL.[1] Die STL-Dateien können auf einem 3D Drucker in je 200 Minuten ausgedruckt werden.[2] Bis man den kompletten InMoov Roboter gedruckt hat, vergehen mehrere Tage. Damit hat man nur die Plastik-Komponenten erstellt, zusätzlich werden noch weitere Bauelemente wie Arduino Boards, Servomotoren in unterschiedlicher Größe, eine Kinect Kamera sowie Angelsehne benötigt. Letztere stellt die mechanische Verbindung zwischen einem Servomotor und einem Finger her.

Ich bin seit gut einer Woche am 3D Drucken und habe in der halben welt Servos und andere Teile zusammenbestellt.

Mit der Software MyRobotLab habe ich noch meine Probleme, z.B. bekomme ich die Deutsche Sprache nicht zum laufen.

Wenn dich das Projekt auch interessiert, melde dich bei mir.

Hier noch einige Bilder von meinem Roboter:

die 4 Teile die das Gesicht bilden

 

2 x Neopixelringe (8er) um die Augen eingebaut

 

Der Kopf mit Wirbelsäule, die Schädeldecke brauchte 16 Stunden zum drucken.