Öffnungszeiten
Wir treffen uns immer Mittwoch's um 18:00Uhr Karte
Kategorien
Sponsoren:
www.carloag.ch

www.sanitaer-weiss.ch

www.post.ch

www.dx.com

Autorenarchiv

Heute haben wir unsere Atombunker Gegesprechanlage installiet.
Zur Verbindung reicht ein extrem dünnes Kabel (Telefonlize).
Hier einige Bilder unser Türgegensprechanlage:

 IMG_2823   IMG_2826

Die Telefone benötigen je eine 1.5V Batterie um das Mikrofon zu verstärken.
Das Klingen wird mittels Kurbel und Induktionsspannung übertragen. (Aua beim ausprobieren, Finger weg….)

Die Anlage kann komplett im Armeeliquidation Shop Thun für CHF20.- (beide Geräte) gekauft werden.

Wir haben in rund 16 Stunden unseren 3D Drucker Bausatz zusammengebaut.

Hier ein Video:

Wir verfügen seit heute über einen 64Amp Strom- und Internetanschluss.
Ich möchte an dieser Stelle allen beteiligten Firmen für Ihr entgegenkommen herzlich danken.

In Zusammenarbeit mit der Linux User Group Bern, starten wir
die LPIC Lerngruppe.

Das LPIC ist ein Linux-Zertifikat, das mit verhaeltnismaessig wenig Aufwand erworben werden kann. Wer schon seit einigen Jahren mit Linux arbeitet, dem wird die Pruefung sicher nicht schwer fallen. Trotzdem ist es sicher keine schlechte Idee, sich auf die Pruefung vorzubereiten. Wer noch keine oder nur wenig Erfahrung mit Linux hat, kann vom Training fuer die Pruefung viel lernen, da viel Einsteigerstoff in der Pruefung enthalten ist. Statt dass jeder die
Pruefung fuer sich selbst lernt, sollten wir uns zusammenschliessen, gemeinsam lernen und einander helfen. Start der Lerngruppe ist im Januar.

Fuer weitere Informationen, besucht bitte
http://www.eastermundigen.ch/lpic

Neu findet ihr unsere Mailingliste unter:

http://sonne.alt-f4.ch/cgi-bin/mailman/listinfo/bern

einfach anmelden.

Wir starten in kürze mit dem Nachbau einer qlocktwo.

Demo: http://www.eastermundigen.ch/qlocktwo/

Falls noch jemand mitmachen möchte, einfach melden wir bestellen am 14.9.2012 das Material.

Wir treffen uns zur Zeit immer mittwochs um 18:00 Uhr.
Da wir zur Zeit noch keinen Strom vom Netz haben betreiben wir einen Generator. (2600W)

Leider ist unklar ob wir das Gebäude weiter nutzen können (Gewissheit in 2 Monaten) aus diesem Grund haben wir noch keine Stromleitung, für 4700CHF einbauen lassen.

Da es relativ kalt ist, entsteht viel Kondenswasser wenn wir den Hackerspace „auftauen“.
So wird zurzeit mehr diskutiert als gearbeitet.

Insgesamt sind wir ca. 15 Mitglieder aus verschieden Fachrichtungen.

Am Sontag den 11. September haben wir im Hackerspace unser erstes Metatreffen abgehalten.

Besten Dank an alle Teilnehmer.



Da wir immer noch keinen Strom haben, haben wir uns nun eine Solaranlage für Licht installiert.

Anbei ein paar Fotos:

 

Wir bedanken uns bei der Albasolar GmbH, Mittelholzerstrasse 6, CH-3006 Bern, Tel +41 31 932 50 70 für das Finanzelle entgegenkommen.

Leider haben wir einwenig Pech mit dem Stromanschluss, der HVK (Hausverteilerkasten) wurde entfernt
und das Zuleitungskabel abgeschnitten.

Wir brauchen nun einen neuen Anschluss von der BKW.

Kosten für den Anschluss gemäss BKW CHF 5093.-